Führen aus der Führungskrise

Der PROL-Start ins Jahr 2019

Worum es geht

Während Monaten war der FC St. Gallen im Jahr 2017 unter öffentlicher Beobachtung. Nachdem Dölf Früh als Präsident zurückgetreten ist, kam der populäre Fussballclub nicht mehr zur Ruhe. Unzählige Wechsel in der Führungsetage, Berichte über Machtkämpfe, ständige Kritik – der FC St. Gallen steckte offensichtlich in einer Führungskrise. Kaum schien diese vorbei zu sein, kamen die nächsten Eklats zum Vorschein. Dass ausgerechnet einer der bekanntesten Schweizer Sportjournalisten das Ruder übernehmen würde, dachten sich damals wohl die wenigsten. Matthias Hüppi wurde im Dezember 2017 als neuer Präsident des FC St. Gallen vorgestellt. Er selbst sagte: „Nicht in den kühnsten Träumen hätte ich mir so etwas vorgestellt. Wahnsinn!“.

Wie der ehemalige Sportjournalist den Ostschweizer Fussballclub in die richtige Richtung brachte, was sein Erfolgsrezept ist und wie er den Fussball wieder in die Herzen der Ostschweiz brachte, verrät er uns am Neujahrs-PROL-Anlass im grössten Stadion in der Region St. Gallen – dem kybunpark.

 

Wann und wo

Montag, 7.Januar 2019, 18.30 Uhr
kybunpark, Zürcher Strasse 464, 9015 St. Gallen-Winkeln
VIP-Eingang in der Tiefgarage (2. UG) benützen

Parkplätze in Parkgarage vorhanden. Ab Bahnhof St. Gallen:
Zug S1 (Richtung Gossau/Wil) oder S5 (Richtung Weinfelden)
Bus Linien: 151 / 157 / 158 - Richtung Shopping Arena
>> Lageplan auf der Website des FCSG

 

Programm

18.30 Uhr
Begrüssung durch Anita Schweizer, Präsidentin PROL

18.35 Uhr
Referat von Matthias Hüppi, Präsident FC St. Gallen AG, anschliessend Frage- und Diskussionsrunde

ca. 19.45 Uhr
Austausch und Kontaktpflege beim Netzwerk-Apéro

Rückblick

Anpfiff ins neue Jahr!

Passion, Risikobereitschaft, Optimismus, Lockerheit – mit diesen vier Begriffen, welche sich aus dem Namen unseres Netzwerks «PROL» ergeben, startete Referent Matthias Hüppi in den Abend. Der Präsident des FC St.Gallen will den Ostschweizer Fussballclub unter anderem mit diesen Eigenschaften zum Erfolg bringen. Dass Matthias Hüppi diese vier Wörter in sich trägt, war am ersten PROL-Anlass im Jahr 2019 im kybunpark stark zu spüren: sein Herz schlägt für Grün-Weiss. So will er mit dem FC St.Gallen die «grün-weisse Bewegung» in die ganze Region tragen. Dazu braucht es sportlichen Erfolg, aber auch Events wie «Espen on Tour».

AnhangGröße
Einladung als pdf177.23 KB