Fake News

Echte Information oder erfundene Story?

Worum es geht

Im Zuge des Brexits und der Präsidentschaft von Donald Trump wurden «Fake News» zum grossen Thema. Warum geben Menschen (falsche) Informationen weiter? Was führt dazu, dass Menschen (falsche) Informationen als Fakten annehmen? Was kann getan werden, um Fehlinformationen zu bekämpfen? Alle verschiedenen Aspekte müssen insbesondere im Kontext der sozialen Medien verstanden werden, die die Art und Weise, wie Informationen produziert, konsumiert und übertragen werden, grundlegend verändert haben.

Wie wir Kommunikationsprofis mit Fake News umgehen und sie erkennen können, erfahren wir am PROL-Anlass zum Thema «Fake News».
 

Wann und Wo

Donnerstag, 7. November 2019, 18.30 Uhr

Hotel Walhalla, Poststrasse 27, 9000 St.Gallen

Das Hotel Walhalla befindet sich direkt am Bahnhof St.Gallen gegenüber dem Rathaus. Reisen Sie mit dem Auto an, stehen Ihnen in der Parkgarage Rathaus oder Manor Parkplätze zur Verfügung.

 

Programm

18.30 Uhr
Begrüssung durch Dionys Widmer vom PROL-Vorstand

18.35 Uhr
Referat von Dr. Vinzenz Wyss mit Diskussion und Fragerunde

ca. 19.45 Uhr
Austausch und Kontaktpflege beim Netzwerk-Apéro

 

Rückblick

Der Umgang mit News …
… wurde am PROL-Anlass vom vergangenen Donnerstag umfassend beleuchtet. Das Referat von Professor Vinzenz Wyss vom ZHAW-Institut für angewandte Linguistik und Journalistik zum Thema «Fake News» fand grosses Interesse bei den PR- und Kommunikationsfachleuten. Wyss hob die wichtige Funktion der journalistischen Wissensarbeit sowie der Medienkompetenz der Medienschaffenden und -Nutzer hervor. Er zeigte mögliche Strategien für die Organisationskommunikation auf und gab Tipps, wie man manipulierte Nachrichten erkennen kann.

Bei angeregten Gesprächen während des Stehapéros fand der Anlass im Hotel Walhalla in St.Gallen seinen Ausklang. Die Präsentation zum Thema wird demnächst auf unserer Website aufgeschaltet.

AnhangGröße
Einladung als pdf209.19 KB
Donnerstag, 7. November 2019 18.30
Hotel Walhalla
Poststrasse 27
9000 St. Gallen
Schweiz
Lokalität: 
Hotel Walhalla, St.Gallen
Der Referent

Dr. Vinzenz Wyss

Unser Referent ist Professor für Journalistik am Institut für Angewandte Medienwissenschaft der ZHAW in Winterthur. Der Medien- und Kommunikationswissenschaftler arbeitet im Schwerpunkt Journalismus und Redaktionsforschung, journalistische Qualität und Qualitätsmanagement, Medienethik und Medienkritik. Dr. Vinzenz Wyss war mehrere Jahre als Journalist tätig und ist im Vorstand des Vereins für Qualität im Journalismus. Durch seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte bringt er viel Erfahrung rund um den Umgang mit Fake News mit.